topposter01_edited.jpg

GEORG
HELG

Ihr Kandidat für den Kommunalwahlbezirk Burtscheider Abtei.
Als Ur-Öcher 1936 im Mariannen-Institut geboren. Als „Kriegskind“ habe ich früh die große Bedeutung der europäischen Einigung als Friedensprojekt verstanden und mich schon als Schüler für die Europa-Union begeistert und schon damals hat mich der Karlspreis fasziniert.

Aber später als Eigentümer eines über Aachen hinaus renommierten Modehauses in der Krämerstraße habe ich oft neidisch nach Maastricht geschaut, dessen viel dynamischere Entwicklung Aachen damals wie heute immer mehr den Rang abläuft.

Schon während meiner Unternehmertätigkeit aber besonders danach habe ich mich auf vielen Gebieten ehrenamtlich für „Os Oche“ eingesetzt. Über 30 Jahre im Elferrat, davon zehn Jahre Präsident des AKV. Seit 1961 Mitglied der FDP. 

Dem Rat der Stadt Aachen gehörte ich einige Jahre an und seit 2009 bin ich FDP-Fraktionsvorsitzender des Städteregionstages. 

Heute gilt meine ganz große Liebe unserem Rathaus, dem ich allein drei Bücher gewidmet habe. Seit 1999 darf ich mich für die europäische Idee im Direktorium des Karlspreises einsetzen.
Gute Gründe, am 13. September die FDP zu wählen:
  • Weg mit dem Schandfleck Prostitution aus dem Herzen unserer Altstadt.
  • Mehr Lebensqualität. Aachen hat sie, aber mit viel Luft nach oben.
  • Mehr Wohnraum für alle Bedürfnisse – Aachen wächst weiter.
  • Versöhnt die Verkehrspolitik. Nicht entweder/oder sondern sowohl als auch.
  • Der Campus gehört in die Innenstadt – Wiederbelebung des Kármán-Forums.
  • Die Kultur vor den Folgen der Corona-Krise schützen – bewahrt ihre Vielfalt.
  • Weniger Bürokratie - Schnellere Genehmigungen.
  • Schützt die Wirtschaft vor den Coronafolgen: Keine Verbote verstetigen.
  • Mehr Synergie durch mehr Gemeinsamkeiten mit der Städteregion.
  • Mit der Regio-Tram in eine bessere Zukunft.

© 2020 FDP Aachen Stadt